Volltextsuche auf: https://app.weinstadt.de
Stadtnachrichten

Sprachhilfe Weinstadt sucht Verstärkung – Einsatz im Kindergarten oder in der Schule


Die Sprachhilfe Weinstadt sucht zum Schuljahr 2024/25 neue Sprachförderkräfte, die mit Spaß und Engagement Kindern im Kindergarten oder in der Grundschule beim Erlernen der deutschen Sprache und bei den Hausaufgaben helfen. Gesucht werden Personen, die Freude am Umgang mit Kindern sowie möglichst pädagogische Vorerfahrungen haben und sich ein bis drei Mal wöchentlich Zeit nehmen können.

Die ehrenamtlichen Sprachförderkräfte werden von Mentorinnen nach dem Denkendorfer Modell ausgebildet, begleitet und erhalten eine Aufwandsentschädigung. Im Kita-Bereich bietet die Stadt Weinstadt auch Teilzeitstellen an.

Ziel der Sprachförderung ist eine gute Integration und Teilhabe der Kinder in der Gesellschaft und bessere Bildungschancen. Jedes Kind soll mit seiner Individualität, seiner Kultur und Muttersprache angenommen und wertgeschätzt werden.

Wer Interesse hat, Teil des Sprachhilfe-Teams zu werden, wendet sich an die Geschäftsführung, Andrea Paasch, unter sprachhilfe(at)weinstadt.de oder per Telefon unter (07151) 693-199

Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben